Die Zelltechnologie und das industrielle Produktions-Know-how für Batteriezellen liegt zukünftig fast ausschließlich bei asiatischen Unternehmen, zukünftig aber vor allem in China. In Europa und auch in den USA fehlen die Wirtschaftspolitik und der Mut für die Zelltechnologie. Der Vorsprung, den koreanische und nun auch chinesische Hersteller erreicht haben, ist kaum aufzuholen. Diese Entwicklung wird sich sogar noch verstärken: Da China auch der größte Markt für Elektrofahrzeuge wird und ausschließlich in China gefertigte Batterien zulässt, bauen sogar japanische und koreanische Unternehmen in China. Inzwischen hat die Pouch- und Prismatic-Zelltechnologie die Technik der runden Zellen längst überholt. Möglich wurden diese Zelltypen allein durch mutige und neue Investitionen der letzten zehn Jahre und durch die hohen Anforderungen des Automobils an Energiedichte, Bauraum und Preis.

Quelle: PV Magazin am 5.10.2018

Markiert in:        

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen