Gut aufgehoben – Sonnenenergie im virtuellen Kraftwerk: In virtuellen Kraftwerken bilden flexible Stromlieferanten wie Biogas-, Wasserkraft- und Power2X-Anlagen gemeinsam mit unflexiblen Wind- und Solarparks ein „Team der erneuerbaren Energien“. Die Flexiblen produzieren dann mehr Strom, wenn das Angebot von Wind- und Sonnenenergie gering ist. Gemeinsam unterstützen sie so die Energiewende. Ein Gastbeitrag von Philipp Henckes und Lotte Lehmbruck.

Quelle: ingenieur.de am 09.06.2020

Markiert in:             

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen